Materialbedingte Wärmebrücke (Definition): Unterschiedliche Baustoffe

Materialbedingte Wärmebrücke – Man spricht von einer materialbedingten Wärmebrücke, wenn nebeneinander liegende Baustoffe mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit aneinander grenzen. Materialbedingte Wärmebrücken entstehen daher vor allem bei zusammengesetzten Konstruktionen und Bauteilen. Beispielsweise kommt es zu dieser Art der Wärmebrücke, wenn eine Stahlbetonstütze ein Außenmauerwerk unterbricht. Die Folge sind voneinander abweichende Wärmeströme und Oberflächentemperaturen.

Lernen Sie mehr über energetische Sanierung, Energieeffizienzklasse und Erdwärmepumpe.

Materialbedingte Wärmebrücke im Überblick

Der Begriff materialbedinge Wärmebrücke zusammengefasst:

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

  • entsteht durch angrenzende, unterschiedliche Baustoffe
  • mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit
  • Folge z.B. unterschiedliche Oberflächentemperaturen

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.