Klimaanlage Definition: Regulierung der Luftqualität

Klimaanlage – Eine Klimaanlage ist in der Regel zuständig die gewünschten Anforderungen im Bezug auf die Lufteigenschaften. Dabei spricht man von einer Vollklimaanlage wenn sie die Luft erwärmen, abkühlen, befeuchten und auch entfeuchten kann. Außerdem ist das Filtern von ungewollten Luftpartikeln eine weitere Funktion. Zusammengefasst dient eine Klimaanlage also für die Änderung der Lufttemperatur, die Änderung der Luftfeuchtigkeit und dem Entfernen von Luftbestandteilen. Fehlt eine dieser Funktionen spricht man nur von einer Teilklimaanlage.

Lesen Sie hier weitere Definitionen zum Thema Heizungsanlage, Merit-Order und Versorgungspflicht.

Klimaanlage im Überblick

Erfahren Sie hier nochmal alles über die Klimaanlage in kurz zusammengefasst.

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

  •  Anforderungen für die Lufteigenschaften
  • Vollklimaanlage & Teilklimaanlagen
  • Luft erwärmen, abkühlen, be- & entfeuchten
  • filtern von unerwünschten Luftpartikeln

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.