Induktionsherd (Wiki, Definition): Hitze durch elektromagnetische Felder

Induktionsherd – Ein Induktionsherd funktioniert nicht wie ein Gas- oder Elektroherd mit einer Wärmeleitung. Anstelle von Wärmeleitungen befinden sich unter dem Kochfeld kleine Kupferspulen, die ein elektromagnetisches Feld. Diese elektromagnetische Feld erhitzt dann den Topf. Damit sich die Töpfe aber erhitzen benötigen Sie Töpfe mit einem speziellen magnetischem Boden. Töpfe dieser Art sind in der Regel etwas teurer wie herkömmliche Töpfe.

Lesen Sie hier mehr Definitionen zum Thema Küche, Kilowattstunde und Strom.

Induktionsherd im Überblick

Erfahren Sie hier nochmal alles über den Induktionsherd im Überblick.

  • funktioniert nicht mit Wärmeleitung
  • kleine Kupferspulen unter dem Kochfeld
  • erzeugt ein elektromagnetisches Feld
  • besondere Töpfe mit magnetischem Boden

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert