Geldumsatz (Wiki, Definition): Gesamtumsatz von Immobilien

Geldumsatz – Der Geldumsatz beschreibt den Umsatz in einer bestimmten Zeit Periode einer Sache aus einer bestimmten Kategorie. Der Geldumsatz von Immobilien ist seit 2008 in Deutschland stark angestiegen und liegt mittlerweile bei 310,5 Milliarden Euro (2020).

Der Geldumsatz in Bezug auf Immobilie ergibt sich aus der Anzahl verkaufter Immobilien in einer Region und dem jeweiligen Kaufpreis des Objekts.

Anzahl verkaufter Immobilien * Kaufpreis des eines Objekts

Lesen Sie hier mehr zu den Themen Finanzierung, Geldentwertung und Vermögensaufbau.

Geldumsatz kurz erklärt

  • Umsatz von Immobilien in einer bestimmten Zeit, in einer Region
  • Berechnung: Verkaufte Immobilie multipliziert mit dem Kaufpreis eines Objektes

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar