Doppelvermietung (Wiki, Definition): Mehrfach Vermietung einer Wohnfläche

Doppelvermietung – Sobald Sie als Vermieter dieselbe Wohnung mehrfach vermieten, spricht man von einer Doppelvermietung. Eine Doppelvermietung kann dann entstehen, wenn der Vermieter eine Wohnung, die von ihm gekündigt wurde, an einen neuen Mieter vermietet und sich die Kündigung als rechtsunwirksam herausstellt. Somit liegen zwei Mietverhältnisse vor. Der Vermieter aus dem Mietvertrag ist dazu verpflichtet, dem Mieter den täglichen Gebrauch der Mietsachen innerhalb der Mietzeit zu gewährleisten.

Lesen Sie hier auch die Definitionen für Dachgeschosswohnung und Eigentümer.

Doppelvermietung erklärt

Die wichtigsten Merkmale zur Doppelvermietung:

  • Wohnung wird mehrfach vermietet
  • zum selben Zeitpunkt
  • Vorliegen von zwei Mietverhältnissen

Immobilien Wiki & Lexikon

Über 1.000 Fachbegriffe von unseren Experten erklärt! Komprimiert, einfach & verständlich. Entdecken Sie hier mehr Wissen für Investoren und Investorinnen:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert