Untervermietung (Wiki, Definition): Vermietung an Dritte

Untervermietung – Wenn eine Person (der Hauptmieter) seine Wohnung bzw. ein Zimmer an eine Dritte Person vermietet nennt man dies Untervermietung. Sie müssen als Hauptmieter ihren Vermieter um Erlaubnis bitten, Ihre Wohnung unterzuvermieten, da Sie die Erlaubnis Ihres Vermieters benötigen. Was Sie ebenfalls als Untervermieter beachten müssen: Da der Untermieter nicht im Vertragsverhältnis mit dem Hauptvermieter steht, haften Sie für Schäden.

Erfahren Sie mehr Buy & Hold, Doppelvermietung und Pacht.

Untervermietung im Überblick

Hier finden Sie die Definition der Untervermietung in Stichpunkten zusammengefasst:

  • Hauptmieter vermietet seine Wohnung an Dritte
  • Vermieter muss Erlaubnis für Unterviermietung geben
  • Untermieter steht nicht im Hauptmietvertrag
  • Untervermieter haftet für Untermieter

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de

Immobilien Wissen: InsiderBleiben Sie auf dem LaufendenTipp!

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.