Wie funktioniert ein Bausparvertrag? Schnell erklärt – Bauspar Ratgeber

Wie funktioniert ein Bausparvertrag? Vielleicht haben Sie in unserem Ratgeber Bausparvertrag schon die Funktionsweise von Bausparverträgen und die damit verbundenen Bausparphasen kennengelernt. Falls nicht, hier schnell erklärt, wie ein Bausparvertrag funktioniert.

Vergleichen Sie sofort aktuelle Konditionen für Ihren Bausparvertrag in unserem Bauspar-Rechner.

Wie funktioniert ein Bausparvertrag?

Ein Bausparvertrag ist in der Regel ein Vertrag zwischen dem Sparer und einer Bank oder einer Bausparkasse. Der Vertrag besteht dabei aus einem Sparplan und einem Bauspardarlehen. In diesem Vertrag wird festgelegt, wie hoch die Bausparsumme ist und viel Geld Sie jeden Monat oder jedes Jahr in den Vertrag einzahlen möchten. Die Höhe der monatlichen Einzahlung hängt dabei vom jeweiligen Anbieter ab.

Unsere Empfehlung: Beratung vom Finanzvermittler

Immobilien ExperteUnser Experte kennt die besten Tipps und Tricks für Ihre Anschlussfinanzierung, mit Vergleich aus hunderten Bankangeboten und Erfahrung aus hunderten erfolgreichen Finanzierungen.

Während der Vertragslaufzeit durchläuft der Bausparvertrag drei Phasen:

  • Sparphase
  • Zuteilungsphase
  • Darlehensphase

In der Sparphase sparen Sie einen Anteil der Bausparsumme durch monatliche Einzahlungen an. Sobald der festgelegte Anteil erreicht wurde, gelangt Ihr Vertrag in die Zuteilungsphase. Ist Ihr Bausparvertrag zuteilungsreif, haben Sie einen Anspruch auf das Immobiliendarlehen. Beanspruchen Sie das Darlehen gelangen Sie in die Darlehensphase, in der Sie die Restsumme tilgen.

Darum sind Bausparverträge so beliebt

Der große Vorteil eines Bausparvertrages ist, dass Sparer relativ günstig an Geld kommen. Sie benötigen weder für den Abschluss des Vertrags, noch für die spätere Inanspruchnahme des Darlehens ein zusätzliches Eigenkapital. Daneben sind Sie maximal flexibel: in der Regel können Sie das angesparte Kapital plus die Zinsen jederzeit abrufen.

Vorteile eines Bausparvertrags im Überblick:

  • Planungssicherheit – das, was Sie bei Vertragsschluss festlegen, bleibt die gesamte Laufzeit
  • Zinssicherheit als Schutz vor Inflation und Marktschwankungen
  • Flexibilität bei der Verfügung über das Sparguthaben und der Inanspruchnahme des Darlehens
  • Möglichkeit von staatlichen Fördergeldern zu profitieren

Weitere Vorteile und ausführliche Informationen zum Bausparvertrag finden Sie in unserem Bausparvertrag Ratgeber.

Weitere Fragen & Antworten zum Bausparvertrag

Das sind die häufigsten Fragen von Lesern zum Bausparvertrag. Wir beantworten Sie Ihnen schnell und einfach.