Immobilien-Erfahrung.de pflanzt Bäume! 4,88 Tonnen CO² gespeichert – Soziale Projekte

Immobilien-Erfahrung.de x Treedom – Gutes tun leicht gemacht! Wir von Immobilien-Erfahrung.de unterstützen Treedom bei unserer gemeinsamen Mission, den Planeten grüner zu machen und gleichzeitig Menschen weltweit zu fördern. Durch unser Engagement können bereits 4,88 Tonnen CO2 gespeichert werden. Lernen Sie mehr über unseren sozialen Einsatz und unseren nachhaltigen Unternehmenswald mit unserem Partner Treedom, in unseren sozialen Projekten.

Warum unterstützen wir Treedom?

Treedom ist eine Plattform, die es ihren Nutzern ermöglicht, ihr Engagement transparent und innovativ für eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. Mit nur wenigen Klicks kann man Gutes tun und einen Baum pflanzen oder verschenken. Aus den Geldern finanziert Treedom kleine Agroforstprojekte weltweit mit dem Ziel, die Artenvielfalt zu erhalten und lokale Communitys zu unterstützen.

Seit der Gründung im Jahr 2010 hat Treedom über 3,3 Millionen Bäume in 17 Ländern gepflanzt. Insgesamt konnten so bereits 857.000 Tonnen CO2 gespeichert werden und fast 200.000 Menschen weltweit erreicht werden.

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

Kaffee-Ernte in Kamerun:

Unser Impact – der Unternehmenswald

Das Team von Immobilien-Erfahrung.de möchte Treedom unterstützen, um Bäume in Ländern der südlichen Hemisphäre zu pflanzen, damit ein nachhaltiger sozialer und wirtschaftlicher Nutzen erzielt wird. Neben der Tatsache, etwas Gutes für unser globales Klima zu tun, freuen wir uns, die Kleinbauern vor Ort zu fördern und das Einkommen durch den Verkauf der Ernte zu steigern.

Unser bisheriger Impact im Überblick:

43 gepflanzte Bäume

in 4 Ländern

– 4,88 Tonnen CO2 Ersparnis

Jeder von Treedom gepflanzte Baum hat seine eigene Plattform. So lässt sich der Fortschritt des Projekts transparent und einfach online verfolgen. Neben den Koordinaten, an denen unsere Bäume gepflanzt wurden, erhalten wir stetig Updates und Bilder von unserem Unternehmenswald.

Hier haben wir unsere Bäume gepflanzt:

  • 20 Bäume in Kenia
  • 15 Bäume in Kamerun
  • 7 Bäume in Malawi
  • 1 Baum in Ecuador

Darunter sind unter anderem Albizia-, Avocado, Kaffee-, Kakao-, Papaya- und Zitronenbäume.

Zitronenernte in Honduras:

Immobilien-Erfahrung.de pflanzt Veränderung

Wir von Immobilien-Erfahrung.de möchten uns im Kampf gegen den Klimawandel aktiv beteiligen. Aus diesem Grund haben wir bereits 43 Bäume in vier Ländern gepflanzt. Die Bäume in diesem Wald können 4,88 Tonnen CO2 binden. Wir haben uns vorgenommen, auch in Zukunft unseren Unternehmenswald stetig mit neuen Bäumen zu erweitern.

Unser Team hinter Immobilien-Erfahrung.de ist davon überzeugt, dass durch das Projekt von Treedom nicht nur nachhaltige Ökosysteme geschaffen und erhalten werden können, sondern auch Tausende Menschen global unterstützt werden können. Durch das Pflanzen der Bäume wird nicht nur etwas gegen den Klimawandel getan, sondern wir fördern zusätzlich einen sozialen und wirtschaftlichen Nutzen in den Regionen.

Lokale Ökosysteme langfristig stärken

Die lokalen Umweltfaktoren werden bei der Wahl der Baumart besonders berücksichtigt. So kann auf die individuellen Bedürfnisse der Projektregionen eingegangen und die Bäume optimal in die Agroforstsysteme integriert werden. Auf diese Weise werden die Ökosysteme langfristig gestärkt. Die Bäume helfen dabei Bodenerosionen entgegenzuwirken, die Artenvielfalt zu fördern und die Fruchtbarkeit des Bodens zu schützen.

Auch global profitieren wir von den Bäumen: Jeder Baum nimmt im Laufe seines Lebens CO2 aus der Luft auf und bindet es an seinem Holz. Je länger ein Baum lebt, desto größer die CO2-Einsparung und seine positive Auswirkung auf den Planeten.

Menschen Zukunft und Perspektiven schenken

Treedom arbeitet in seinen Projekten mit Kleinbauern weltweit. Der Plattform ist dabei extrem wichtig, dass die beteiligten Bauern die Eigentümer der Agrarflächen sind, auf denen die Bäume gepflanzt werden. Nur so können die Menschen vor Ort von den Bäumen und ihren Früchten aus ökonomischer Sicht profitieren.

Die Bäume und Früchte ermöglichen:

  • das Einkommen der Bauern zu diversifizieren
  • die Produktivität langfristig zu steigern
  • die Initiative Kleinunternehmen zu starten

Durch die Bäume wird also eine finanzielle Grundlage geschaffen, die den Menschen soziale Vorteile und lokale Gemeinschaft bringt. Die Bäume erweitern die Nahrungsressourcen und begründen wirtschaftliche Möglichkeiten – so können die beteiligten Kleinbauern direkten Nutzen aus den Bäumen ziehen.

Bauer bei der Ernte: