Eigentümerversammlungsprotokoll (WEG) Definition: Festhaltung der Beschlüsse

Eigentümerversammlungsprotokoll – Eine Eigentümerversammlung ist ein zentrales Mittel der WEG zur Entscheidung neuer Beschlüsse. Unter anderem wird dort über die Bestellung eines Verwalters entscheiden oder über die baulichen Maßnahmen am Eigentum. Im Eigentümerversammlungsprotokoll hält der Verwalter alle Beschlüsse und Ergebnisse fest und legt sie bei den Eigentümern vor. Sollte Ihnen als Eigentümer etwas auffallen, dass nicht richtig sein sollte, haben Sie das Recht auf Korrektur und Umschreibung dieses Protokolls.

Diese Inhalte muss das Protokoll beinhalten:

  • Bezeichnung der Eigentümergemeinschaft
  • Datum, Versammlungsort, Uhrzeit von Beginn und Ende der Versammlung
  • Versammlungsleiter, Protokollführer
  • Beschlussfähigkeit der Versammlung (Miteigentumsanteile, Anwesenheitsliste in der Anlage)
  • Datum der (fristgerechten) Einladung
  • Tagesordnungspunkte einschließlich Beschlussanträgen und Abstimmungsergebnissen

Lesen Sie hier weiter Definitionen zum Thema Instandhaltungspflicht, Mieter und Beschlussfähigkeit durch.

Eigentümerversammlungsprotokoll zusammengefasst

Hier können sie Eigentümerversammlungsprotokoll nochmal in kurz verstehen:

  • Festhaltung aller Beschlüsse einer Eigentümerversammlung
  • Bestellung eines Verwalters
  • setzt bauliche Maßnahmen fest
  • liegt bei der Eigentümerversammlung vor
  • jeder Eigentümer hat Recht auf Korrektur

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.