Vorvermieterbescheinigung (Definition): Mieterzeugnis

Vorvermieterbescheinigung – Eine Vorvermieterbescheinigung wird vom Vorvermieter des Wohnungsinteressierten ausgestellt und gibt Auskunft über die Mieterqualitäten des Wohnungssuchenden. Der Inhalt der Vorvermieterbescheinigung ist gesetzlich nicht festgeschrieben. Ehemalige Vermieter sind nicht zur Ausstellung der Bescheinigung verpflichtet.

Üblicher Inhalt der Vorvermieterbescheinigung:

  • Name und Anschrift des Vorvermieters
  • Zeitliche Angaben zum Mietverhältnis
  • Angaben zur Kündigung (durch Vermieter oder Mieter)
  • fristlose oder fristgerechte Kündigung
  • Grund der Kündigung
  • Angaben zur Pünktlichkeit der Mietzahlung
  • Auskunft über Mietrückstände
  • Auskunft über Verlauf des Mietverhältnisses
  • Auskunft über Umgang mit Mietsache

Lernen Sie mehr über Mieterselbstauskunft und Mietschuldenfreiheitsbescheinigung.

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

Vorvermieterbescheinigung in Kürze

Der Begriff Vorvermieterbescheinigung zusammengefasst:

  • Mieterzeugnis von ehemaligen Vermietern über Mieter
  • Informationen zum Mietverhältnis (Mietzahlung, Umgang mit Mietsache)

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.