Solarpflicht Berlin: Photovoltaikanlagen bei Neubauten & Dachsanierungen

Solarpflicht Berlin – Wie in unserem Ratgeber zum Thema Solardachpflicht in Deutschland schon beschrieben, wird von der Bundesregierung diskutiert, ob eine Solardachpflicht für Neubauten oder im Zuge einer Dachsanierung sinnvoll ist, um bis 2030 die Emission an Treibhausgasen um 65% zu reduzieren. Das bedeutet für Sie als Immobilienbesitzer, dass Sie in einem der Fälle in eine Photovoltaikanlage investieren müssen. Wie sieht es in unserer Hauptstadt Berlin aus? Schauen wir uns nun die Solarpflicht in Berlin und deren Folgen für Sie als Eigentümer an. Hier geht es zurück zum Ratgeber: Solardachpflicht in Deutschland

Solarpflicht Berlin: Was ändert sich?

Auch Berlin möchte Klimafreundlicher werden und zieht im nächsten Jahr hinterher. Die Hauptstadt möchte ab 2023 die Solarpflicht für alle Neubauten einführen und hat dazu das sogenannte Solargesetz verabschiedet, das ab dem 01. Januar 2023 gültig sein wird. Aber auch für eine Solarpflicht im Zuge einer Dachsanierung gibt es schon Pläne.

Berliner Pläne:

  • Einführung der Solarpflicht ab 01.01.2023
  • gilt für: Neubauten & Dachsanierungen

Ab 2023 werden Berlins Neubauten mit Solaranlagen ausgestattet sein:

Photo: Animaflora PicsStock / shutterstock.com

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die verschiedenen Bereiche, in welchen die Solarpflicht greift.

Solarpflicht bei Neubauten & Dachsanierungen

Ab dem 01. Januar 2023 ist es Pflicht, bei allen Neubauten und dem wesentlichen Umbau des Daches eine Photovoltaikanlage zu installieren. Dies gilt für alle Nutzflächen über 50 m², wobei die Anlagen mindestens 30% der Nettodachfläche bedecken müssen.

Zudem beschreibt das neue Solargesetz, wie hoch die Leistungen je nach art der Wohnung bzw. des Hauses sin müssen. Für Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen reicht eine PV-Anlage mit drei Kilowatt. In Wohngebäuden mit mehr als zwei Wohnungen und Nichtwohngebäuden reichen jeweils sechs Kilowatt.

Wie sehen die Rahmenbestimmungen für die Solarpflicht in Berlin aus?

  • Gilt ab dem 01.01.2023
  • Gilt für alle Neubauten und Dachsanierungen
  • Gilt ab einer Nutzfläche über 50 m²
  • Anlage muss mindestens 30% des Daches einnehmen
  • Wohngebäude bis zwei Wohnungen: Leistung von 3 Kw
  • Wohngebäude über zwei Wohnungen: Leistung 6 Kw
  • Nichtwohngebäude: Leistung 6 Kw

Solarpflicht: Kommt die Pflicht für Photovoltaik-Anlagen?

Sie interessieren sich für das Thema Solarpflicht und wollen eine allgemeine Übersicht über die Beschlüsse der Bundesregierung und den Stand der einzelnen Bundesländer? Hier haben wir einen gesamten Beitrag zum Thema für Sie!

Gibt es eine bundesweite Solarpflicht? Was sind die Starttermine zur Solarpflicht in den einzelnen Bundesländern? Ab welcher Größe müssen Solaranlagen eingebaut werden? Und was sind die Vor- und Nachteile der Solarpflicht? Lesen Sie in diesem Beitrag alles, was Sie zum jetzigen Stand über die Solardachpflicht wissen müssen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.