Rechnungslegung WEG Definition: Ergänzung der Jahresabrechnung

Rechnungslegung – Die Rechnungslegung einer Wohnungseigentümergemeinschaft ist eine Ergänzung der Jahresgesamtabrechnung, die vom Verwalter der Immobilie erstellt wird. Im Gegensatz zur Jahresgesamtabrechnung erfolgt hier jedoch keine Aufteilung der Kosten auf die einzelnen Eigentümer in Form von Einzelabrechnungen. Zudem muss die Rechnungslegung eine Übersicht des Vermögensstatus der WEG zu einem bestimmten Zeitpunkt enthalten, die sowohl auch Verbindlichkeiten und Forderungen der ETW beinhaltet.

Lesen Sie hier mehr zu  Ausfallrücklage, Beschlussfähigkeit und Einsichtsrecht.

Rechnungslegung zusammengefasst

Hier nochmal die Rechnungslegung in Kürze:

  • Ergänzung zu Jahresgesamtabrechnung
  • wird von Verwalter erstellt
  • keine Aufteilung in Einzelabrechnung
  • Übersicht über Vermögensstatus

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fandesn...

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.