Wohnmobil kaufen: Merkmale, Vor- & Nachteile – Tipps

Wohnmobil kaufen – Im Wohnmobil oder Wohnwagen leben? Beim Kauf eines Wohnmobils fragt man sich oft, ob es erlaubt ist, dieses als Wohnsitz anzugeben und darin dauerhaft zu leben. Die Antwort lautet: Ja, unter bestimmten Voraussetzungen ist es in Deutschland erlaubt, in einem Wohnmobil oder Wohnwagen zu leben. Welche Vorteile und Nachteile ein solches Wohnen und die Investition mit sich bringt, erfahren Sie hier. Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht über die unterschiedlichen Hausarten.

Was ist ein Wohnmobil? Merkmale & Definition

Ein Wohnmobil ist ein Fahrzeug, dass eine Ausstattung zum Wohnen aufweist. Eine kleine Küche, ein Tisch, ein Bett, eine Toilette und sonstiges Equipment, welches zum tägliche Leben dazugehört. Im Gegensatz zu einem Wohnmobil besitz der Wohnwagen keinen eigenen Motor, um sich fortzubewegen.

Laut Bundesmeldegesetz (BMG) kann ein Wohnwagen als Wohnung angesehen werden, sofern er sich nicht, oder nur gelegentlich bewegt. Wenn es nicht ausdrücklich verboten ist, darf das Wohnmobil  überall abgestellt werden. Handelt es sich um ein privates Grundstück, muss die Erlaubnis des Besitzers eingeholt werden.

Ein Wohnwagen kann als Wohnsitz gemeldet werden, wenn dieser sich garnicht oder nur gelegentlich bewegt.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die verschiedenen Arten von Wohnmobilen:

  • Campingbus
  • Kastenwagen
  • Teilintegriertes Wohnmobil
  • Vollintegriertes Wohnmobil
  • Liner
  • Wohnbus

Wohnwagen & Wohnmobil als Hauptwohnsitz

Grundsätzlich ist es in Deutschland möglich, den Wohnwagen oder das Wohnmobil als Hauptwohnsitz anzumelden. Laut BMG gilt die Wohnung als Hauptwohnung, die von dem Einwohner vorwiegend genutzt wird. Handelt es sich dabei also um einen Campingplatz, kann dieser der Hauptwohnsitz durchaus sein. Die Einwilligung des Campingplatzbesitzers ist jedoch Voraussetzung.

Mit Einwilligung des Campingplatzbesitzers, kann ein Wohnwagen als Hauptwohnsitz gemeldet werden.

Dennoch müssen Sie beachte, dass eine Anmeldung auf dem Campingplatz nicht zwingend bedeutet, dass man dort dauerhaft wohnen darf. Auch wenn es seit 2018 eine neue Verordnung zu diesem Fall des Wohnens gibt, bleibt die Entscheidung über das dauerhafte Wohnen auf einem Campingplatz eine Einzelfallentscheidung.

Vorteile & Nachteile von Wohnmobilen

Das Leben in einem Camper, Wohnmobil oder Wohnwagen wurde während der letzten Jahre immer beliebter. Das Gefühl von Freiheit und grenzenloser Flexibilität zeiht viele in die ortunabhängige Variante des Wohnens. Aber ganz so grenzenlos scheint was Leben im fahrbaren Untersatz doch nicht zu sein, denn es gibt länderspezifische Regelungen und Einschränkungen, was ein dauerhaftes Wohnen schwierig macht. Alle Vor- und Nachteile eines solchen Wohnens finden Sie im Folgenden:

Vorteile: Unabhängigkeit & Freiheit

Sich nicht an einen spezifischen Ort binden zu müssen, ist der wohl größte Vorteil des Lebens im Wohnmobil. Zu jeder Zeit, nahezu überall hinzufahren und seine Wohnung dabei zu haben gibt ein Gefühl von Freiheit.

Vorteile eines Wohnmobils:

  • flexibel
  • ortsunabhängig

Nachteile: Eingeschränkt sein & wenig Platz

Der wohl naheliegendste Nachteile ist der Platzmangel. Denn wer sein gesamtes Hab und Gut in einem Wohnmobil transportieren will, der wird feststellen, dass dies unmöglich ist. Der kleine Raum und der begrenzte Stauraum muss effizient und sinnvoll genutzt werden.

Zudem ist ein Wohnmobil bei weitem nicht so gut isoliert wie ein Wohnhaus und verliert im Winter extrem schnell Wärme, wodurch man auf die kalten Monate gut gerüstet sein muss.

Nachteile eines Wohnmobils:

  • wenig Platz
  • begrenzter Stauraum
  • im Winter kalt

Haustypen: Fertighaus, Massivhaus & Co.

Die Auswahlmöglichkeiten an Wohnungen und Häusern sind heutzutage sehr groß und vielseitig. Gerade beim Kauf einer Immobilie sind viele Faktoren zu berücksichtigen und die Wahl des richtigen Haustypen ist essentiell, für die Rendite (Vermietung) und Wertsteigerung (Investment). Welche Hausformen es gibt und was diese jeweils ausmacht, zeigen wir Ihnen im Folgenden. Erfahren Sie mehr über die Merkmale und Besonderheiten der einzelnen Hausformen und lassen sich Vor- und Nachteile aufzeigen. Mit der Hilfe dieses Ratgebers soll Ihnen die Wahl der Immobilie leichter fallen. Verschaffen Sie sich einen Überblick und lernen die Welt rund um Bungalow, Reihenhaus und Villa kennen!

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie hilfreich war dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!Redaktions-Tipp!

Akquise, Fix & Flip, Tipps & Tricks unserer Experten.

Sie können unsere Insider jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand der IE Insider genutzt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.