Immobilienmakler: Makler Aufgaben, Provision für Wohnung, Haus & Grundstück

Immobilienmakler – Der Leistungsumfang (Aufgaben) eines Immobilienmaklers richtet sich ganz nach dem Anspruch des Kunden. Empfohlen werden „Full Service Angebote“, wenn Sie einen Immobilienmakler beauftragen. Makler entlasten Sie, sowohl auf der Immobiliensuche, als auch beim Immobilienverkauf. Durch die langjährige Erfahrung und fundierte Marktkenntnis erreichen Sie Ihr Ziel mit Unterstützung eines Maklers schneller, als es mit Eigenleistung der Fall ist. Ein Blick auf die Aufgaben eines Maklers, den Ablauf bei Kauf und Verkauf, sowie die Provision und wer zahlt was?

Was muss ein Immobilienmakler machen?

Doch, wie findet man einen seriösen Immobilienmakler und woran erkennt man einen kompetenten Partner?

Viele Makler arbeiten zur vollsten Zufriedenheit ihrer Kunden und geben Ihnen transparente Einblicke in deren Referenzen. Nicht umsonst wird der große Teil von Immobilien mit Makler gekauft und verkauft. Mit Know-how und Empathie, mit Professionalität und Kernkompetenz verkaufen Makler Ihr Haus, die Wohnung oder das Grundstück. Makler unterstützen Sie aber auch, auf der Suche nach dem perfekten Eigenheim oder einer Eigentumswohnung, die zu Ihrem Leben und Ihrem Stil passt.

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

  • Mediator zwischen den Parteien
  • Neutrale, objektive Wertermittlung
  • Beratung in Ablauf, Steuern bis Förderungen

Weitere Vorteile finden Sie in den einzelnen Ratgebern:

Makler für Käufer: Aufgaben

Makler für Käufer / Mieter – Aufgaben, Vorteile, Kosten, hätten Sie gedacht, dass über 70% aller Immobilien mit Makler verkauft gekauft und gemietet werden? Nicht ohne Grund, denn die Beauftragung eines Maklers hat viele Vorteile. Welche, erfahren Sie in diesem Ratgeber für Immobilienkäufer. Egal ob Hauskauf, Wohnungskauf oder Grundstückskauf. Lernen Sie hier die wichtigsten Aspekte eines Maklers kennen.

Makler für Verkäufer: Aufgaben

Verkaufen ohne Makler? Lernen Sie hier die Gründe kennen, weshalb die meisten Immobilien mit Immobilienmakler verkauft werden. Insbesondere beim Hausverkauf, Wohnungsverkauf und Grundstücksverkauf gibt es viele Risiken und Fallstricke: Von der Verkehrswertermittlung, bis hin zu den Preisverhandlungen und Bonitätsprüfungen. Hier finden Sie alles wichtige zu den Aufgaben, Provisionen in den Bundesländern, Wertermittlung & Co.

Wer bezahlt den Makler?

Wie teuer sind Maklergebühren? Diese Frage hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Wie im Artikel und Ratgeber Kaufpreis berechnen beschrieben. Für Käufe von Privatpersonen (nicht gewerblich) gelten diese Werte in den einzelnen Bundesländern. Mehr dazu im Ratgeber:

Private Käufer / Verkäufer – Die Kosten teilen sich zwischen beiden Parteien, zu jeweils 50%.

Gewerbliche Käufer / Verkäufer können Provision – Die Kosten sind frei verteilbar.

Bundesland Provision
Baden-Württemberg 3,57 %
Bayern 3,57 %
Berlin 7,14 %
Brandenburg 7,14 %
Bremen 5,95 %
Hamburg 6,25 %
Hessen 5,95 %
Mecklenburg-Vorpommern 3,57 %
Niedersachsen 3,57 %
Nordrhein-Westfalen 3,57 %
Rheinland-Pfalz 3,57 %
Saarland 3,57 %
Sachsen 3,57 %
Sachsen-Anhalt 3,57 %
Schleswig-Holstein 3,57 %
Thüringen 3,57 %

Demnächst finden Sie hier noch mehr über:

Allgemein zum Thema: