Waschkeller Definition: Gemeinschaftsraum, waschen, trocknen

Waschkeller – Ein Waschkeller ist meist in Mehrfamilienhäusern vertreten. In dem Gemeinschaftsraum können Mieter ihre Wäsche waschen und trocknen. Praktisch ist ein Waschkeller, wenn kein Anschluss in den einzelnen Mietswohnungen eingebaut oder vorhanden ist. Der Eigentümer bzw. Vermieter kann so Kosten sparen und nimmt gleichzeitig den Mietern nicht die Möglichkeit ihre Wäsche zu waschen. Dies ist ein Grundbedürfnis von Mietern. Außerdem ist ein Waschkeller ähnlich wie eine Einbauküche ein Grund für Viele, die keine eigene Waschmaschine oder Trockner haben, sich für Ihre Wohnung zu entscheiden. Da sich die Mieter Waschmaschine und Trockner meist teilen, müssen die Mieter keine eigene Anschaffungskosten tragen und es fallen ebenfalls weniger Kosten an.

Wäschekeller in kurz definiert

Der Begriff Wäschekeller zusammengefasst:

  • Gemeinschaftsraum im Mehrfamilienhaus
  • Klamotten und Wäsche waschen und trocknen
  • Gemeinschaftsmaschinen
  • Kosten sparen

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.