Tilgungsersatz Definition: Raten, Darlehen & Zinsen

Tilgungsersatz – Die eigene Immobilie finanziert man in den meisten Fällen mit Hilfe einer Immobilien Finanzierung. Das geliehene Geld muss in der Regel in monatlichen Raten zurückgezahlt werden. Die Rate setzt sich dann üblicherweise aus Zins und Tilgung zusammen. Es gibt, aber auch die Möglichkeit, die Schulden ausschließlich zu verzinsen. Tritt dieser Fall ein wird von einem Tilgungsersatz bzw. Tilgungsersatzmittel gesprochen. Bei dieser Alternative wird für ein Darlehen eine Tilgungsaussetzung vereinbart. Auch hier muss das Geld zurückgezahlt werden. Dies meist aber zum Ende des Kredits.

Lesen Sie hier mehr zum Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen und Volltilgungsoptionen.

Tilgungsersatz im Überblick

Hier die wichtigsten Punkte zum Tilgungsersatz:

Tipp! Verpassen Sie keine Immobilien Nachricht! Folgen Sie uns jetzt auch auf Twitter, Facebook und LinkedIn!

Twitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien NachrichtenTwitter: Immobilien Nachrichten

  • auch Tilgungssurrogat
  • alternative Tilgung (nicht monatlich)
  • Monatsrate wird ausschließlich verzinst
  • Aussetzung der Tilgung bis zum Ende des Darlehens

Immobilien Wiki

1.000+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritt zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.