Teilverkauf / Teilkauf Definition: Anteile einer Immobilie verkaufen

Teilverkauf – Beim Teilverkauf  verkaufen Sie ein Teil Ihrer Immobilie. Die meisten Anbieter kaufen zwischen 10-50% von Immobilien, unabhängig ob Haus, Eigentumswohnung oder Grundstück. Der Anbieter (meist Finanzunternehmen) wird damit zum Teileigentümer der Immobilie. Sie bleiben alleiniger Nutzer, zahlen dafür aber monatliches Nutzungsentgelt an den Käufer.

Optional haben Sie bei allen Anbietern auch die Möglichkeit, Ihre Immobilie im Anschluss vollständig zu verkaufen. Für den Gesamtverkauf wird dann im Vorfeld ein Zeitraum ausgemacht, typischerweise 10, 15, 20 oder 25 Jahre.

Wichtig! Bedenken Sie auch die Nachteile beim Teilverkauf.

Teilverkauf / Teilkauf schnell erklärt

Teilverkauf zusammengefasst:

  • Sie verkaufen ein Teil Ihrer Immobilie (meist 10-50%)
  • Für Haus, Eigentumswohnung und Grundstücke
  • Finanzunternehmen wird Teileigentümer
  • Sie bleiben alleiniger Nutzer der Immobilie
  • Sie zahlen monatliches Nutzungsentgelt
  • Gesamtverkauf in X Jahren (optional)

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.