Realteilung Definition: Tatsächliche Teilung eines Grundstücks

Realteilung – Der Begriff Realteilung bezeichnet die tatsächliche Teilung eines Grundstücks. Dieses wird also nicht nach dem Wohnungseigentumsgesetz in Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum aufgeteilt, es entstehen daraus zwei einzelne Grundstücke mit einer neuen Grundstücksgrenze. Für jedes dieser Grundstücke wird nun ein einzelnes Grundbuchblatt angelegt. Um die Realteilung gültig zu machen, muss diese notariell Beurkundet werden. Die Realteilung kann bei einem Reihenhaus oder Doppelhaus erfolgen.

Lesen Sie hier mehr zu Grundbuchamt, Teileigentum und Miteigentumsanteil.

Realteilung zusammengefasst

Hier die Realteilung im Überblick:

  • tatsächliche Teilung eines Grundstücks
  • es entsteht neue Grundstücksgrenze
  • beide Grundstücke erhalten eigenen Grundbucheintrag
  • braucht notarielle Beurkundung

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.