Mezzanine Kapital / Finanzierung Definition: Fremdkapital (meist) abseits der Bank

Mezzanine Kapital / Finanzierung – Wenn die Bank beispielsweise nur bis 8 Millionen finanziert, das Bauvorhaben aber 10 Millionen kostet (einfach gesagt), greifen viele auf „Mezzanine Kapital“ als Nachrangdarlehen zurück. Die restlichen 2 Millionen werden dann über Dritte hinzu geholt. Mezzanine Kapital können verschiedene Investorengruppen geben. Zum Beispiel Family Offices, institutionelle Investoren, aber auch Anleger, die über Crowdfunding in Immobilien investieren.

So teilt sich das gesamte Investitionskapital in 3 Bereiche auf:

  • Eigenkapital (Bauträger)
  • Fremdkapital (Bank)
  • Mezzanine Kapital (beispielsweise Crowdfunding)

Mezzanine Kapital / Finanzierung schnell erklärt

Hier noch einmal das Mezzanine Kapital / Finanzierung schnell erklärt:

  • Langfristiges Kapitaleinsatz
  • Geringes Mitspracherecht

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.