Volksbank (VR) Filiale in der Stadt: Genossenschaftsbank vor Ort

Gewerbemietverwaltung Definition: Hausverwaltung bei vermieteten Gewerbeimmobilien

Gewerbemietverwaltung – Bei der Gewerbemietverwaltung handelt es sich um eine spezielle Form der Mietverwaltung. Der Gewerbemietverwalter ist hier für die rundum Betreuung einer vermieteten Gewerbeimmobilie verantwortlich. Er verwaltet die Mietverhältnisse, so wie die Finanzen und kümmert sich die Planung der Instandhaltungsmaßnahmen.

Dabei ist die Gewerbemietverwaltung sowohl auf kaufmännischer, als auch auf technischer Ebene tätig. Hier einige Beispiele:

Kaufmännische Verwaltung:

  • Bonitätsprüfung der Mieter
  • Erstellung & Abwicklung von Mietverträgen
  • Überwachung der Mieteinnahmen & Ausgaben
  • Ermahnung bei ausfallenden Mietzahlungen
  • Abrechnung der Nebenkosten
  • Korrespondenz mit Mietern & Dienstleistern
  • Erstellung eines Wirtschaftsplans
  • Erarbeitung einer Hausordnung
  • Buchhaltung

Technische Verwaltung:

Erfahren Sie mehr über Hausverwaltung, Verwaltervertrag und Verwaltungskosten.

Gewerbemietverwaltung im Überblick

Hier nochmal die Gewerbemietverwaltung zusammengefasst:

  • spezielle Form der Mietverwaltung
  • verantwortlich für die rundum Betreuung einer vermieteten Gewerbeimmobilie
  • auf kaufmännischer und technischer Ebene tätig

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.