Doppelverglasung Definition: Zwei Glasscheiben mit Hohlraum

Doppelverglasung – Im einfachen Verständnis ist die Doppelverglasung ein eingebauter Fensterflügel der eine doppelte Verglasung besitzt. Genauer heißt das ein Konstrukt aus zwei einzelnen Glasscheiben, welche mit Abstand zueinander verbunden sind. Der Abstand wird von einem sogenannten Randverbund zusammen gehalten, der sie auch luftdicht abschließt. Dieser Zwischenraum ist dann mit Luft befüllt, die nicht austreten kann und als dämmendes Luftpolster dient. Gegenüber der Einfachverglasung ist die Doppelverglasung also ein großer Schritt in Richtung Energieeinsparung.

Lesen Sie auch hier mehr zu Energiesparmaßnahmen, Energiesparhaus und Doppelvermietung.

Doppelverglasung Definition

Das sind die wichtigsten Merkmale zur Doppelverglasung:

  • Zwei Glasscheiben, die für einen Hohlraum sorgen
  • Hohlraum mit Luft oder Edelgas gefüllt
  • Wärmedämmung
  • Energiesparend

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.