Anbauwand Definition: Wohnwand als Stauraum, Raumgestaltung

Anbauwand – Unter dem Begriff Anbauwand, oder auch Wohnwand, versteht man einen Aufbau von Möbeln, die an eine Wand angepasst werden. Meistens werden dafür Regale, Schränke und Vitrinen verwendet. Die Anbauwand dient nicht nur zur Raumgestaltung, sondern dient ebenfalls der Unterbringung von Gegenständen. Wenn sie als Immobilienbesitzer eine gemütliche Atmosphäre in Ihrer Immobilie schaffen wollen oder diese für den Verkauf, im Rahmen eines House Staging, schön einrichten wollen, bietet sich eine Anbauwand an, denn optisch macht sie so einiges her!

Lesen Sie hier auch die Definitionen für Innenarchitektur und Innenausbau.

Anbauwand im Überblick:

Die wichtigsten Merkmale der Anbauwand finden Sie hier:

  • ein Aufbau an einer Wand, der aus mehreren Möbeln besteht
  • besteht meistens aus Regalen, Schränken und Vitrinen
  • dient nicht nur zur Raumgestaltung, sondern auch als Stauraum

Beispiel Anbauwand

Beispiel einer Anbauwand in einem Wohnzimmer:

Anbauwand in einem Wohnzimmer. Die Anbauwand besteht aus mehreren Regalen, in denen Lampen, Bilder und Dekoartikeln stehen.

Immobilien Wiki

700+ Fachbegriffe für Immobilien Einsteiger! Lernen, Wissen aufbauen, erste Wohnung kaufen, der erste Schritte zum Immobilien Investor. Alle Fachbegriffe und Definitionen finden Sie jetzt im Immobilien-Erfahrung.de Immobilien Wiki.